Kurven durch eine Bilderbuchlandschaft

Welche Orte im Randbereich noch zu Allgäu gehören, und welche nicht, darüber lässt sich trefflich streiten. Die Kernregion unseres Reisezieles ist die Region rund um die Stadt Kempten. Im Norden liegen Memmingen und Bad Wörishofen. Im Süden sind die bekannten Orte Oberstaufen, Oberstdorf und Füssen. Wangen markiert die westliche und Marktoberdorf die östliche Seite. Die Landschaft ist facettenreich und bietet sowohl sanftes Hügelland im Norden als auch hohe Berge mit kurvenreichen Passstraßen im Bregenzer Wald sowie in den Allgäuer- und den Lechtaler Alpen im Süden.

Nicht nur für uns Motorradfahrer ist das Allgäu eine der Top-Ferienregionen in Deutschland. Familien genießen die Ferien an den unzähligen Naturseen und vielen kleinen Badeweihern. Gewandert wird allüberall, egal ob durch schattige Wälder und grüne Wiesen im sanften Hügelland, oder auf alpinen Pfaden und Steigen von Hütte zu Hütte mit einem Panorama, was seines gleichen sucht. Viele Bergbahnen und Lifte sind das ganze Jahr über in Betrieb und bringen im Sommer die Wanderer und im Winter die Skifahrer in luftige Höhen.

Was auf unseren Tagestouren am Wegesrand liegt ist mal klein und bescheiden wie z.B. eine Bergkäserei oder ein lokales Automuseum, oder auch mal kulturell herausragend wie z. B. die Wieskirche (Weltkulturerbe) oder die Basilika des Benediktinerordens in Ottobeuren, eine der großartigsten deutschen Barockkirchen. Den Touristischen Hotspot der Region hingegen, nämlich das Schloss Neuschwanstein, werden wir nicht besuchen. Wir möchten auf unserer Reise vom Motorrad aus auf die wunderbare Landschaft schauen und nicht beim ewigen in der Schlange stehen auf den Rücken des vor uns Wartenden.

Irgendwann ist immer eine Pause fällig. Durst und Appetit auf kleine Leckereien stellen in einer touristisch so gut erschlossenen Gegend nicht wirklich ein Problem dar. Zünftige Gasthöfe und Wirtshäuser mit großen Biergärten buhlen um die Gunst der Reisenden. Auf der Karte finden sich unter anderem Leberkäs mit Laugenhörnle, Allgäuer Bergkäse und selbstverständlich immer Kässpatzen, quasi das Nationalgericht, von dem man mittags aber nicht zu viel essen sollte, da andernfalls ein Mittagsschlaf unumgänglich ist.